Jennifer Lopez veröffentlicht mit “Dance Again… The Hits” die erste Best-Of-Collection ihrer Karriere

Andi 20. Juli 2012 Kommentare deaktiviert
VERÖFFENTLICHUNG»20.07.2012
BEWERTUNG»6 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Jennifer Lopez Dance Again The Hits Album Cover

Im Vorgriff auf die Deutschland-Tour, die am 13. Oktober in Berlin startet, gibt es neue Silberlinge von Jennifer Lopez für ihre Fans. Leider kein neues Album, stattdessen aber die erste Best-Of-Collection ihrer Karriere. Seit “On The 6″ im Jahr 1999 erschien, haben sich alle sieben Studioalben und fast 30 Singles in den deutschen Charts platziert. So umfasst die jetzige Auswahl auch ihre ganze Karriere.

Unter den dreizehn Songs (auf der Standard Version) finden sich neben Lopez-Klassikern wie “Love Don’t Cost A Thing”, “If You Had My Love”, “Waiting For Tonight” und “Jenny From The Block” sowie dem letztjährigen Überhit “On The Floor” auch zwei brandneue Songs: die aktuelle Hitsingle “Dance Again” (featuring Pitbull) und das Stück “Goin’ In” (featuring Flo Rida).

Wie in der heutigen Zeit allgemein üblich, erscheint “Dance Again… The Hits” zudem in einer Deluxe Edition. Hier gibt es sechzehn Audio Tracks, also drei zusätzliche Titel: “All I Have (featuring LL Cool J)”, das spanisch eingesungene “Que Hiciste” und den Live-Kracher “Let’s Get Loud”. Außerdem findet sich dort auch eine Bonus-DVD mit elf Musikvideos.

Was es zu bemängeln gibt: Nicht alle erfolgreichen Singles sind enthalten. Auf der CD wäre noch Platz für mehr. Es gibt keine Extras, die man hier exklusiv findet. Die neuen Songs sind zumindest als Single bzw. als Teil eines Soundtracks schon erschienen. Hauptsache optisch stimmt alles – Booklet und Videos sind ein Augenschmaus.

Keine Kommentar mehr möglich.